Aerobic/Fitness

FITNESS-WORKOUT UND AEROBIC BEI TEAM MÜNCHEN

Jeden Montag von 19.00 Uhr bis ca. 20.00 Uhr findet das Aerobic-Training statt. Das anschließende Fitness-Workout bis 20.30 Uhr ist für jeden Sportlichkeitsgrad und jedes Alter konzipiert. Es werden Übungen zur Muskelkräftigung, effektiven Fettverbrennung und allgemeinen Verbesserung der Fitness, wie z.B. Aufwärm-/Dehnungsübungen, Bauch-Beine-Po-Übungen, TMR (Tone/Move/Relax), Pilates-, Yoga- und Flexi-Bar-Übungen gemacht.

Jeden Mittwoch von 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr findet überwiegend Step-Aerobic statt (siehe Trainingsplan), wobei auch hier die Kraftkomponente nicht zu kurz kommt: Im Kraftteil (ca. die letzten 30 Minuten des Trainings) werden Oberkörper (Brust, Bauch, Rücken, Arme und Schultern) und/oder Unterkörper (Bauch, Beine und Po) gezielt trainiert sowie Dehnungsübungen gemacht.

 

MoveUP!
Bei Interesse besteht auch die Möglichkeit, bei unserer Showgruppe MoveUP! mitzumachen und für Auftritte und Events zu trainieren. Termine werden im Trainingsplan bzw. separat bei anstehendem Auftritt bekanntgegeben.

 

Trainingsplan:

Montag
19:00 - 20:30 Uhr
(90 Minuten)

Schule, Stielerstr. 6, Halle im 1.OG
(U-Bahn Poccistrasse)


Fitness

 

Mittwoch
20:00 - 21:30 Uhr
(90 Minuten)

Luisenstr. 29,(U-Bahn Königsplatz). Eingang zwischen den Hallen 1 und 2, dann rechts zur Halle 3.

Step Aerobic

Tag

Trainer

Tag

Trainer
 01. MaiFeiertag03. MaiSandro
08. MaiGrischa10. MaiSandro
15. MaiIvan Lalov17. Mai Sandro
22. MaiGrischa24. MaiSandro
29. MaiMartin Rotheneicher31. MaiSandro
05. JuniPfingstferien07. JuniPfingstferien
12. JuniPfingstferien14. JuniPfingstferien
19. JuniGerhard21. JuniTraining entfällt
TrainingRotheneicher28. Juni Sandro
    
    
    
    

Bei Fragen zum Trainingsplan: Ivan, 0179 9452698

Erläuterung zu den Stunden:

- AEROBIC: Dynamisches Ganzkörpertraining zur Verbesserung der Kondition und Koordination. Wesentliche Fitnesskomponenten wie Kraft, Flexibilität und Koordination in Verbindung mit Musik finden sich in einem logisch aufgebauten Trainingsprogramm. Das Level der Stunde bestimmt die Schwierigkeit des Trainingsprogramms (siehe Trainingsplan).


- BAUCH-BEINE-PO: In Form eines Kraftausdauertrainings werden die "Problemzonen" mit vielen Wiederholungen in überwiegend dynamischer Muskelarbeit "zum Schmelzen gebracht". Den optimalen Trainingseffekt erzielt man, wenn man diese Stunde mit einem Herz-Kreislauftraining, wie z.B. anschließendem Aerobic verbindet, um die Fettverbrennung anzuregen.


- FITNESS-WORKOUT: Einfache Fitnessübungen - ohne tänzerische Elemente - zur Muskelkräftigung, effektiven Fettverbrennung und allgemeinen Verbesserung der Fitness, wie z.B. Aufwärm-/Dehnungsübungen, Bauch-Beine-Po-Übungen, TMR: Tone/Move/Relax, Pilates-, Yoga- und Flexi-Bar-Übungen, etc. Das Fitness-Workout ist für jeden Sportlichkeitsgrad und jedes Alter konzipiert.


- FLEXI-BAR: In einer angenehm, entspannten Atmosphäre erfährt man die Vorzüge des Flexi- Bars (= ca. 1,50m langer flexibler Stab aus Glasfaser mit einem Griff in der Mitte und Gewichten an den Enden) für Körper, Geist und Seele. Hinzu kommen Elemente aus dem Yoga, Pilates oder Stretchingpositionen. Durch das Training mit dem Flexi-Bar werden gezielt die Tiefenmuskulatur in unserem Körper, die medial liegenden Rückenstrecker und die gesamte Bauchmuskulatur gekräftigt, sowie Gleichgewicht, Koordination und Stabilität trainiert.

- FLEXI-Bar Tone & Wellness: Beim Toning werden klassische Toningelemente werden mit dem Flexi- Bar verbunden. Flexi- Bar Wellness ist eine Kombination aus dynamischem Schwingen und sanften Bewegungen

- PILATES: Ganzheitliches Körpertraining, in dem vor allem die tief liegenden, kleinen, aber meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen werden. Das Training schließt Kraftübungen, Stretching und bewusste Atmung ein. Wesentliche Prinzipien von Pilates sind Kontrolle, Konzentration, bewusste Atmung, Zentrierung, Entspannung, Bewegungsfluss und Koordination mit dem Ziel der Stärkung der Muskulatur, Verbesserung von Kondition, Bewegungskoordination und der Körperhaltung und Schaffung einer erhöhten Körperwahrnehmung.


- STEP: Eine weitere Variante des klassischen Aerobic, bei der die Grundschritte der Aerobic mit einer höhenverstellbaren Plattform (=Step) durchgeführt werden. In der Stunde findet ein variantenreiches Herauf- und Herabsteigen auf/von dem Step statt, wobei gleichzeitig verschiedenartig ausgeführte Armbewegungen eingesetzt werden können.


- TMR (Tone/Move/Relax): Sorgt für eine optimale Muskelkräftigung, eine effektive Fettverbrennung und ein intensives und umfassendes "Mind & Body" Training. Ein TMR-Training ist in zwei Module aufgeteilt:

  • 45 Min. Tone (Power-Workout)
  • 45 Min. Move (Herz/Kreislauftraining) und Relax (Stretching, Tai Chi, Qi Gong & Yoga)
- Zumba Fitness® : Das Workout basiert auf dem Prinzip „FUN AND EASY TO DO“.Für Zumba Fitness® muss man nicht tanzen können, das wichtigste ist, sich zur Musik zu bewegen und Spaß daran zu haben.
Die heißen lateinamerikanischen und exotischen Rhythmen (Cumbia, Salsa, Reggaeton, Merengue, Pop u.a.)  wirken dabei sehr motivierend.Zumba® Fitness wurde in Amerika schnell zur Fitness-Sensation, denn es ist heiß, sexy, spannend und geeignet für jedermann.


Ansprechpartner bei weiteren Fragen:
Thorsten und Ivan, aerobic@teammuenchen.de

Aerobic-Showgruppe MoveUP!