Team München - Die sportliche Vielfalt - Juni 2016

Team München e.V.

Liebe Team München-Mitglieder, anbei haben wir für Euch den "druckfrischen" Newsletter mit vielen interessanten Themen.

News-Themen
I.     Team München freut sich über IKK Classic als neuen Sponsor
II.    Team München goes Sub Thekendienst
III.   Deutscher Meistertitel fürs TanzTeam!
IV.   Tischtennis: Erfolgreiche Saison 2015/16 und Aufstieg des Herrenteams II
V.    Die Team München Sparte Laufen bekommen Besuch aus Schottland
VI.   Lesbisches Angertorstraßenfest 2016
VII.  Unterstützung für den CSD Kiew - Spendenaufruf
VIII. Kurz notiert...

 

I. Team München freut sich über IKK Classic als neuen Sponsor

IKK Classic

Team München freut sich, seinen neuen Partner und Sponsor IKK Classic für das Sommersportfestival 2016 begrüßen zu dürfen! Die Krankenkasse IKK Classics weiß, wie wichtig Sport für Gesundheit und Wohlbefinden ist und unterstützt deshalb besonders gerne die Organisation unserer "Sommerspiele". Wir freuen uns auf die diesjährige Zusammenarbeit und hoffen, diese auch auf zukünftige Projekte und Veranstaltungen ausweiten zu können.
Sponsorsite: www.ikk-classic.de

Informationen zum Sommersportfestival 2016 und ein Link zur Anmeldung gibt's hier. Macht unsere Spiele bekannt und zu einem Erlebnis!

 

II. Team München goes Sub Thekendienst

Team München

Team München goes Sub Thekendienst - und dabei suchen wir Unterstützung! Zukünftig wird Team München vier Mal im Jahr im Sub an einem Samstag den Thekendienst übernehmen. Wir suchen deshalb Team München-Menschen, die Lust darauf haben, als Bar-Frau oder Bar-Mann den Team München Thekendienst regelmäßig zu unterstützen.
Gesucht werden auch Leute, die Spaß daran haben, an diesem Abend die Musik zu organisieren oder weitere Ideen haben, den Team München-Abend im Sub kreativ zu gestalten. Ideen und Anregungen sind sehr gerne willkommen.

Bitte melde dich, wenn du Lust hast, aktiv in der TeamMünchen goes Sub-Thekendienst-Gruppe mitzumachen, per E-Mail bei Thorsten (thorsten@teammuenchen.de).
Folgende Termine sind geplant: 25.06.2016, 23.07.2016, 22.10.2016, 28.01.2017 und 22.04.2017

 

III. Deutscher Meistertitel fürs TanzTeam!

DM Equality Dance 2016

Für unsere Turnierpaare waren sie das erste ganz große Highlight des Tanzjahres:  Die 12. Offenen Deutschen Meisterschaften, die am 27. und 28. Mai in Frankfurt/Enkheim  ausgetragen wurden.

Vier Paare von Team Münchens Tanzsparte "TanzTeam München" waren am Start – und ein Titel ging auch an unseren Verein: Bernd & Gerhard wurden bereits zum dritten Mal Deutsche Meister in der Kombination (Standard & Latein) bei den Senioren (40+), außerdem Vizemeister in der Kombination Hauptklasse (18+). Einmal mehr absolvierten die beiden einen Tanzmarathon: In ihren vier Turnieren landeten sie drei Mal auf dem Treppchen und schufen mit diesen Medaillen, die sie sich in der B-Klasse ertanzten, die Grundlage für die erfolgreichen Kombinationswertungen.

Unser zweites Männerpaar, Philipp & Martin, konzentriert sich ganz auf Standard – und das seit Beginn ihrer Tanzpartnerschaft sehr erfolgreich. Auch in Frankfurt  qualifizierten sie sich in der Vorrunde problemlos für die höchste Startklasse A, in der sie sich im Finale einen 5. Platz sicherten. Das bedeutet auch, dass sie in der Meisterschafts-Wertung, die nur die deutschen Paare berücksichtigt, einen 3. Platz erreichten! 

Bei den Frauen fuhren Sonja & Susanne einen sehr schönen Erfolg ein: Im auch zahlenmäßig bestens besetzten Standardfeld kämpften sich die beiden durch Vor- und Zwischenrunde bis ins Finale der C-Klasse. Dort kamen sie auf einen starken 5. Platz.

Unserem "jüngsten" Paar Bettina & Janine gelang es in ihrem erst dritten Turnier erstmals, die D-Klasse zu überspringen und sich sofort für die C-Klasse zu qualifizieren. Allein das war Grund zur Freude! Auch wenn in der Vorrunde (12./13. Platz) Schluss war, ist es ein schönes Ergebnis, das zeigt: Es geht voran!

Alle TitelträgerInnen und detaillierte Ergebnisse sind auf der Website des Deutschen Verbands für Equality Tanzsport (DVET) zu sehen: www.equalitydancing.de. Dort findet ihr auch Links zu Bildergalerien.

Ein herzlicher Dank geht an die OrganisatorInnen vom Frauensportverein Artemis und dem Tanzsportclub Phoenix Frankfurt. Sie hatten nicht nur eine große Meisterschaft mit rund 160 Starts auf die Beine gestellt, sondern auch einen durch Wasserschaden verursachten kurzfristigen Wechsel der Location gemeistert, was eine organisatorische Leistung erster Güte war. Nicht zuletzt: Im Saalbau Enkheim fand zum Abschluss der zweitägigen Meisterschaften ein Ball statt, der dank Liveband und toller Atmosphäre diesen Namen wirklich verdiente – unseren großen Respekt auch dafür!

Bereits in Kürze folgt der zweite Höhepunkt des schwul-lesbischen Tanzjahres, die Turniere im Rahmen der EuroGames vom 28. Juni bis 2. Juli in Helsinki. Wer vor Ort ist oder sich ein queeres Wochenenede in der finnischen Metropole gönnen möchte, ist herzlich eingeladen, auch bei den Tanzevents in den Töölö Sporthallen vorbeizuschauen – unsere Münchner StarterInnen freuen sich auf euch!

Weitere Infos unter www.teammuenchen.de/tanzen.

 

 

IV. Tischtennis: Erfolgreiche Saison 2015/16 und Aufstieg des Herrenteams II

Tischtennis

Die vor kurzem beendete Saison 2015/2016 verlief wie schon die Vorsaison für unsere Teams sehr erfolgreich. Das neu gegründete Herrenteam II konnte gleich im ersten Jahr den Aufstieg feiern. Mit nur 2 Saisonniederlagen und 6 Punkten Vorsprung auf den Zweiten wurde die Meisterschaft in der 4. Kreisliga West nach dem letzten Heimspiel noch in der Halle spontan gefeiert. Als interessierter Zuschauer und Unterstützer war auch unser Team-München Vorstand Rainer dabei.

Team I der Herren ging in seine zweite Saison und zwar in der stark besetzten 4. Kreisliga Nord. Nach einer sehr guten Vorrunde mit Platz 4 gab es in der Rückrunde aufgrund von Verletzungen und Spielerausfällen einen kleinen Rückschlag, so dass man am Ende Rang 7 erreichte. Dennoch eine gute Platzierung für einen Aufsteiger - mit dem Abstieg hatte man nie zu tun.

Die Damenmannschaft ging bereits in ihr drittes Jahr - diesmal im Kreis München Nord/Dachau, Kreisliga 1. Dabei belegte man in dem Sechserfeld den guten dritten Platz! Herausragend war das Unentschieden gegen die sechste Mannschaft des Bundesligisten Schwabhausen, der man den einzigen Punktverlust überhaupt beibringen konnte.

Die besten Einzelbilanzen in den jeweiligen Ligen erreichten (Platzierung in Klammern): Sibylle (4) und Antje (8) bei den Damen, San (3) und Hanns (5) bei Herren II, San (5) und Carsten (6) bei Herren I.

Auch im insgesamt dritten Jahr der Teilnahme am Spielbetrieb des BTTV sind alle Spielerinnen und Spieler noch immer mit Spaß und Ehrgeiz bei der Sache. Auch der nicht nachlassende Trainingsfleiß ist hervorzuheben - mit ein Grund für das gute Abschneiden. Trainiert wird auch in der nun spielfreien Zeit bis zu den Sommerferien immer montags, dienstags und mittwochs - sowie bei genügend Nachfrage auch noch freitags. Neue SpielerInnen sind immer gern gesehen - schaut einfach vorbei. Nach den Ferien geht es dann mit allen Teams in die nächste Spielzeit.

Mehr Infos hier.

 

 

V. Die Team München Sparte Laufen bekommen Besuch aus Schottland

Laufen

Am 09. Oktober findet der diesjährige München Marathon statt (www.muenchenmarathon.de). Zu diesem Event hat sich bei der Laufsparte Besuch angekündigt! 20-25 Mitglieder der Glasgow Frontrunners werden anreisen und die 42,195 Kilometer in Angriff nehmen. Für den Abend planen Team München und die Glasgow Frontrunners einen gemeinsamen Social Event.

Lust, dabei zu sein? Infos und Kontaktdaten der Sparte gibt's hier.

 

VI. Lesbisches Angertorstraßenfest 2016

Angertorstrassenfest

Am Samstag, 02.07.2016 findet das lesbische Angertorstraßenfest statt. Auch Team München wird wieder mit einem Stand auf dem Fest vertreten sein.
Das Angertorstraßenfest ist das größte lesbische Straßenfest in ganz Bayern und wird von LeTRa veranstaltet. Das Fest hat seinen Ursprung als Feier zum 10-jährigen Bestehen von LeTRa und wird fortan ob des großen Erfolges jährlich gefeiert.

Für die Organisation des Festes werden noch HelferInnen gesucht, bitte meldet euch bei Barbara (frauenbeauftragte@teammuenchen.de).

Weitere Infos zum Straßenfest unter www.letra.de/letra/strassenfest.
Quelle Bild: LeTRa Website

 

VII. Unterstützung für den CSD Kiew - Spendenaufruf

CSD München

Stadträtin Lydia Dietrich fährt in Vertretung des Münchner Oberbürgermeisters Dieter Reiter in die Partnerstadt Kiew. Die Münchner Lesben-, Schwulen-, Bisexuellen-, Trans- und Intersexuellen (LSBTI)-Community nimmt am geplanten Marsch der Gleichheit am Sonntag, 12. Juni, teil. Lydia Dietrich führt die Delegation an (Quelle: Pressemitteilung CSD München).

Von Conrad Breyer, dem Organisator der Kontaktgruppe MunichKievQueer (www.munichkievqueer.org), erreichte uns ein Spendenaufruf, um den CSD Kiew zu unterstützen. Diesen wollen wir an euch weitergeben:
"Wir brauchen DRINGEND Spenden für den KyivPride. Weil eine der organisierenden LGBT-ORGANISATIONEN in eine finanzielle Schieflage geraten ist, fehlen nun entscheidende Mittel, um Helfer nach Kiew zu holen. Möglichst viele Lesben, Schwule, Bi-, Trans- und Intersexuelle sollen ja teilnehmen, sich als Ehrenamtliche einbringen! Der KyivPride, unser CSD-Partner-Pride, findet am Sonntag, 12. Juni, statt. Eine Delegation aus München fährt hin mit Lydia Dietrich an der Spitze. Sie vertritt OB Dieter Reiter.

Weil Überweisungen in die Ukraine sehr teuer sind, gehen wir wie folgt vor: Ihr gebt uns das Geld (Überweisung oder Cash), ich bringe es in bar nach Kiew mit. So vermeiden wir unnötige Kosten und das Geld kommt an, wo es gebraucht wird. Thomas Rappel, Bavarian Mr. Leather 2013, hat das so gemacht. Unser Vorbild! :) Seine Spende kommt an! Zoryian Kis, ein renommierter Menschenrechtsaktivist aus Kiew, Mitglied des Orga-Teams des KyivPride, nimmt das Geld dann entgegen. Er arbeitet für die Soros-Stiftung Freedom House.
Hier sein Profil: https://www.facebook.com/zoryan.kis

Schon eine Spende von 20 Euro bringt einem ehrenamtlichen Helfer ein Zugticket, mit dem er zum Pride reisen kann. MIt 50 Euro kann er bereits einen ganzen Tag in Kiew sein und übernachten. 30 Prozent aller Spenden werden zurückbehalten, falls wie im vergangenen Jahr wieder Polizisten verletzt werden, wenn uns Rechtsradikale attackieren. Dabei ist ein Polizist im vergangenen Jahr fast zu Tode gekommen.

Dieses Jahr wird das nicht passieren, weil wir viele sind! Deshalb rufen wir zu Spenden auf!

Weitere Infos: www.munichkievqueer.org/6971/jubilaum-stadt-munchen-unterstutzt-kyivpride-zum-funften-mal

 

VIII. Kurz notiert...

News

  • Am 19.06.2016 findet wieder Das TanTeam München Tanzcafé statt (Thalkichner Straße 76 im Saal des Zunfthaus). Bevor um 18 Uhr das Tanzvergnfügen beginnt, treffen sich die Spartenmitglieder um 17 Uhr zur Spartenversammlung an gleichem Ort.
  • Der schwul-lesbische Sportverein Rosa Panther e.V. Nürnberg veranstaltet am 25.06.2016 sein 25-jähriges Jubiläum auf dem legendären Partyschiff "Mississippi Queen" im Nürnberger Hafen. Neben Dinner, tollen Live-Acts, Party gibt's auch einen Standardtanzbereich. Infos unter www.rosapanther.de/25jahre.
  • Am 09.07. findet auf dem diesjährigen CSD die Politparade statt. Auch dieses Jahr wird sich Team München daran beteiligen und ruft zu reger Teilnahme und Mithilfe bei der Organisation auf. Infos und Kontakt bei Thorsten (thorsten@teammuenchen.de).
  • Wer von Team München ist bei den Eurogames Helsinki? Bitte melden bei gunnar (laufen@teammuenchen.de)! Falls einige dabei sind, könnte man einen gemeinsamen Auftritt bei der Eröffnungsfeier organisieren.
  • Der befreundete Tanzsportclub TSG Fürth mit Equality Dance Abteilung veranstaltet am Samstag, 25.06.2016 von 13 - 16 Uhr die Franconian Open Practice (FOP) mit einem intensiven Endrundentraining für Turniertanzpaare.
    Ort: Clubheim der TSG Fürth in Fürth – Stadeln, Bayernstr. 51, Info & Anmeldung: info@tsg-fuerth.de.
  • Am 04.07. lädt Claudia Stamm (MdL) zum Queerpolitischen Vernetzungstreffen mit dem Thema "Situation queerer Geflüchteter: Ignoriert & Verdammt?" ein. Zeit und Ort: 15-22 Uhr im Bayerischen Landtag. Kontakt und Anmeldung über Christian Hahn, Bündnis 90/Die Grünen (christian.hahn@gruene-fraktion-bayern.de).
  • Vom 17. - 22.08.2016 findet in Kopenhagen der "Copenhagen Cup 2016" statt, der in der Sportart Badminton ausgetragen wird. Der Copenhagen Cup ist Skandinaviens größtes, regelmäßig veranstaltetes Badminton Turnier.
    Infos unter http://tinyurl.com/gwfvfuo
  • Am 09. bis 11.09.2016 finden die Brussels Games 2016 statt. Infos unter www.brusselsgames.bsg.org.
  • Die Registrierung zu den World Out Games 2017 in Miami, USA ist eröffnet: www.outgames.org. Special: Anmeldung bis zum 13.06.2016 zahlen die "Very Early Bird" Basis Gebühr von 120 Euro. 700 Ameldungen sind bereits registriert. Der Rabatt gilt nur für die ersten 1000 Personen!
  • Die Registrierung zu den GayGames 2018 in Paris ist eröffnet: www.paris2018.com.