Tischtennis beim Team München

LigaTrainingscamp

Team München - Kennwort PinkPong - bietet Tischtennis für jede Spielstärke (Weltmeister sind allerdings eher selten dabei).

Ob "freies" Spiel, angeleitetes oder Einzeltraining zur Erlernung der Grundschläge, das kann jeder für sich entscheiden. Hierfür steht ein ausgebildeter C-Trainer zur Verfügung.

Du kannst jederzeit ohne Vorankündigung bei uns reinschnuppern. Komm einfach an einem der Trainingstage mit Sportkleidung und TT-Schläger vorbei.
Übrigens - zum Testen kann auch ein Schläger geliehen werden.

Wenn Dir das Training bei uns Spaß macht, werden wir Dich nach zwei Trainings fragen, ob Du dauerhaft mitmachen und dem Verein beitreten möchtest.
Falls Du bereits Mitglied von Team München bist, kannst Du ohnehin bei uns mitspielen.

Insgesamt stehen uns derzeit optional vier Trainingstage mit mehreren TrainingsEinheiten zur Verfügung, an denen je nach Auslastung trainiert werden kann.

Mittwochs (TE1, von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr) wird ein angeleitetes Training für die Gruppe angeboten, das von C-Trainer Rainer geleitet wird (bitte pünktlich erscheinen!).

Ab 19:30 Uhr startet dann TE2 mit freiem Spiel oder auf Anfrage auch Einzeltraining (Balleimer usw.).

Beim angeleiteten Training soll u. a. gezielt auf Inhalte wie Koordination, Grundschläge, Technikschulung, Aufschlagtraining und Wettkampfelemente sowie verschiedene Spielformen eingegangen werden.
Auch Übungen zum TT-Sportabzeichen stehen auf dem Plan.

An spielfreien Dienstagen bieten wir auch Einzeltraining an.
Nach Ankündigung und verbindlicher Anmeldung kann hier zu festen Terminen am Ballroboter oder Balleimer trainiert werden. 
Der Roboter kann die Bälle mit hoher Genauigkeit spielen, ergänzend kann das das Erlernen der Schläge erleichtern.
Weitere Informationen hierzu könnte ihr bei Rainer erfragen.

Auf den richtigen Schläger kommt es an! Wenn ihr Fragen zum Schläger, Holz oder Belägen habt, unser Trainer Rainer hilft euch gerne weiter.

Auch in der Spielsaison 2016/17 nehmen unsere Damenmannschaft und zwei Herrenmannschaften am Spielbetrieb des BTTV teil. Die Heimspiele finden dienstags und freitags in der Sporthalle in Implerstraße statt. Die Heimspiele werden fast jede Woche ausgetragen.
Da die Halle sehr klein ist, kann somit ab sofort bis April 2017 dienstags grundsätzlich kein Training stattfinden, freitags nur nach Rücksprache.

Ein weiteres Highlight neben dem Ligabetrieb sind schwul-lesbische Turniere.
Es macht immer wieder Spaß in anderen Städten (Hamburg, Frankfurt, Köln, Prag...) an Turnieren teilzunehmen und Kontakte zu knüpfen, besonders auch bei so bekannten Veranstaltungen wie den EuroGames und Out-/Gay-Games auf internationaler Ebene.

Wir nehmen nicht nur an Turnieren in anderen Städten teil, sondern richten auch in München welche aus. So haben wir im Jahr 2002 im Rahmen des Sommersportfestivals erstmals ein überregionales Turnier ausgetragen. Ein besonderes Ereignis waren dann die EuroGames 04 in München. 2014 haben wir nun wieder ein Turnier im Rahmen des SommerSportFestival in München ausgerichtet, das nächste Sommersportfestival ist für 2016 geplant.

Großer Beliebtheit erfreut sich auch unser TrainingCamp in Inzell, das wir regelmäßig durchführen.

Aber nicht nur der Sport steht im Vordergrund, sondern auch die Geselligkeit: Nach dem Training treffen wir uns in lockerer Runde in einer der Kneipen in der Nähe der Halle.

 Pink pong