Nachruf auf Oliver

Wir trauern um unseren langjährigen Sportkameraden Oliver, der am 31.05.2019 nach schwerer Krankheit verstorben ist.

Als zehntes Mitglied 2001 in unsere neu gegründete Basketballsparte eingetreten, hatte Oliver praktisch dafür gesorgt, dass wir wie unter realen Bedingungen 5 gegen 5 spielen konnten. Oliver war ungefähr auf dem selben Leistungsniveau wie ich - Späteinsteiger und somit kein Dribbelvirtuose - und wir haben im Training oft gemeinsam an unserer Trefferquote gefeilt, viel dabei gelacht und uns über unsere Fortschritte gefreut. Was ihn im Spiel ausgezeichnet hat: das Mitzählen des aktuellen Punktestands, seine sehr engagierte Verteidigung, in der des Öfteren seine spitzen Ellenbogen schmerzhaft zum Einsatz kamen, und seine gute Trefferquote beim Wurf aus kurzer Distanz. Des weiteren sein ausgeglichenes Naturell - nur selten sah sich Oliver genötigt, seinen gefürchteten Kampfschrei einzusetzen!

An insgesamt 7 Turnieren hat Oliver für das Korbschlampen Team München mitgespielt, davon waren die Eurogames 2008 in Barcelona sicherlich ein Höhepunkt - mit anspruchsvollen Gegnern und einer Spielhalle direkt am Strand, den wir in den Pausen auch eifrig genutzt haben. 

Dass Oliver den Mut und die Kraft hatte, uns im Training zusammen zu trommeln und uns von seiner schweren Krankheit und der niederschmetternden Diagnose zu erzählen und auch weiterhin zum Training zu kommen, so lange es ihm möglich war, das empfinde ich als die größte Leistung, die ich im Sport miterleben durfte! Vielen Dank, Oliver, für die schöne Zeit mit Dir!

Ein Nachruf von Gernot

(Bild: Sparte Basketball)